Donnerstag, 05. September 2019




Zu den Vermittlungen.

Am Dienstagabend ist Polly zu einer älteren Dame nach Wallersheim vermittelt worden.

Della und Ducky sind gestern abgeholt worden.

 


 

Unsere Neuzugänge.

 

Hiltje ist über die Tierhilfe Thalfang zu uns gekommen und bereits wieder vermittelt. Sie ist eine Fundkatze aus Hinzerath und ist am Dienstag über die Tierhilfe Thalfang kastriert und zu uns gebracht worden. Weil sie noch die Kastrations-Quarantäne absitzen muss, wird sie erst am Samstagvormittag abgeholt.

 

Nala &  Mary (Penny) waren für gestern einbestellt. Nala (Tricolor) ist im April 2017 geboren, Mary am 15.10.2015. Beide sind Katzen, Kinder und Freigang gewöhnt.

Sie sind negativ getestet worden und können, müssen aber nicht zusammen vermittelt werden.

Beide sind zwar anfangs zurückhaltend, aber sehr lieb. Sie sollten, wenn sie in eine Familie zu Kindern gehen, eher zu älteren oder ruhigen Kindern gehen.

 


Luna ist gestern über die Tierhilfe Thalfang gekommen, nachdem sie kastriert und negativ getestet wurde. Sie ist ca. 1 – 2 Jahre alt, Freigang gewöhnt und sehr zutraulich. Sie kann ab Samstag in ein neues Zuhause umziehen.

 

 

Heute Abend kommen drei weitere Katzen über den Förderverein. Auch hier weiß ich noch nicht ganz, was kommen soll. Sie lesen es morgen im Tagebuch.

Hallo Herr Kordel,
könnten Sie das bitte im Tagebuch veröffentlichen? Vielen Dank.

„Wir vermissen seit Samstag unsere Katze Jana. Sie ist grau-weiß und eher vorsichtig Fremden gegenüber! Sie ist tätowiert und bei Tasso gemeldet.
Infos an Familie Mücken, Auderath 02676/952328“

 

Hallo Herr Kordel, liebes Team vom Tierheim Altrich.
Wir sind Miso und Mochi und waren kurzfristig Gäste bei Euch im Haus vom 04.06.-23.06. Das ging so schnell, weil Herr Kordel unseren neuen Eltern ein Wenig nachgeholfen hat und diese sich Hals über Kopf dann doch, wie von Ihnen vorausgesagt samstags in uns verliebt haben. Und uns sonntags dann sogar mit Leihboxen, da Sie noch nicht mal die Zeit hatten um uns eigene zu besorgen, abgeholt haben. 
Seitdem leben wir nun in Riol in einer Wohnung mit einem sonnenverwöhnten und einem schattigen Balkon auf denen wir uns richtig toll entspannen und sonnen können.
Unsere neuen Eltern nennen uns Max und Moritz und kümmern sich obwohl Sie Katzen-Eltern-Neulinge sind sehr um uns. 
Sie haben uns mit Spielzeug, einem tollen Katzenbaum mit Versteck und allem was das Katzenherz erfreut versorgt. Sie kümmern sich jeden Tag um uns, und machen alles immer schön sauber. Sie haben sich sogar extra für uns einen neuen Staubsauger besorgt, da der alte immer so laut ist und wir uns vor dem verstecken müssen.
Und was das tollste ist, obwohl es am Anfang so aussah als ob wir nicht ins Bett dürfen, haben wir die Eltern überlistet und dürfen uns nun auch dort jede Nacht ausbreiten. :-).
Also Herr Kordel, liebes Team vom Tierheim Altrich, wir möchten uns für einen tollen Aufenthalt bei Ihnen und für unsere neuen Eltern bedanken. Die geben wir so schnell nicht wieder her.
Freundliche Grüße die Katzen-Eltern-Neulinge Dominik und Melanie.




shadow