Donnerstag, 12. September 2019




Unsere Vermittlungen.

Gestern sin Fräulein und Tommy (Mutter und Tochter) zusammen zu einer Frau mit Haus und Garten nach Schweich vermittelt worden.

Eben ist das Meerschweinchen-Böckchen Potter zu einer Frau nach Lahr gegangen.
Sie hat ein großes Außengehege,  wo Potter mit den anderen zusammen als Schweine-Gruppe laufen kann.

 


 

Unsere Neuzugänge.

 

Lui ist der angekündigte Saarländer. Er wird auf ca. 7 Wochen geschätzt, ist negativ getestet, etwas zurückhaltend, aber lieb. Zur Zeit sitzt er mit dem wilden Klaus zusammen, den wir am Freitag aus Kyllburg bekommen haben. Auch Klaus ist dasselbe Alter, auch negativ getestet und die beiden mögen sich.

 

Leider ist Polly wieder zurück. Bei uns saß sie nach ihrem Autounfall mit Beckenbruch in einer Quarantänebox und ging immer brav aus Klo.
Im neuen Zuhause war das nicht der Fall und Petra machte wo sie ging und stand.
Wir haben sie in ein großes Katzenzimmer gesetzt und bis jetzt sieht es eigentlich sehr gut aus.

 

Das sind die zwei Katzen, die wir eigentlich nur bis zum Wochenende versorgen sollen.
Allerdings hat sich gezeigt, dass die wilde Mama ein scheuer, bereits kastrierter Kater ist.
Die Vermutung kam auf, wie ER immer wieder mit Kitten im Schlepptau ankam.

Der Finder schaut sich um, irgendwo muss dann noch eine unkastrierte Katze umherlaufen.

Wie gesagt, beide werden zum Wochenende wieder abgeholt.

 

Soummeya und ihre drei Kitten sind gestern aus Schönecken (VG Prüm) gekommen. Soummeya ist dort vor ein paar Wochen mit ihren Kitten bei den Leuten aufgetaucht und nicht mehr weggegangen.

Sie ist eine sehr liebe Katze, ihre drei Kitten, sind leider sehr scheu. Soummeya hat eindeutig genug von ihren Kleinen, deshalb wir sie morgen kastriert.

Die drei Kleinen (zwei Jungen und ein Mädchen) sind zur Zeit zur Eingangsuntersuchung.
Das wir noch lustig.

 

Karl-Gustav ist eine Fundkatze aus Bitburg-Königswäldchen. Er ist kastriert, negativ getestet und war am Dienstag noch so lieb, dass ich ihn auf eine Zeit lang auf dem Arm hatte, damit wir nach der Tätowierungsnummer schauen konnten. Dann war es genug und seit dem, hat er keine Lust mehr auf anfassen. Wir lassen ihn einfach in Ruhe, artverträglich ist er ja.

 

VERMISST
Seit Sonntag, 01. September 2019 vermisse ich meine geliebte Katze Josie.
Wir wohnen in Wittlich-Lüxem in der Straße Am Sterenbach.
Josie nahm ich im Nov 2014 aus Ihrem Eifeltierheim in Altrich bei mir auf. Damals hieß sie noch 'Marina' (wie meine Schwester).
Josie ist ca. 10 Jahre alt, grau getigert mit weißer Brust und 4 weißen Pfötchen. Sie ist eher vorsichtig Fremden gegenüber.
Josie ist Freigängerin und kam in den letzten 5 Jahren immer zuverlässig nach Hause. Trotz Suchaktionen hab ich sie bislang nicht finden können...
Infos bitte an Anja WENZEL in Wittlich-Lüxem Tel. 0152 03813148 DANKE!




shadow