Montag, 07. Oktober 2019




Wie bereits erwähnt, habe ich diesen TB-Eintrag am Samstagabend vorbereitet.
Das heißt, alle Angaben beziehen sich auf Stand 05.10.19.
Deshalb ist auch die Internetseite nicht auf dem neuesten Stand.
Am Dienstag sollen noch zwei Wohnungskatzen kommen, weil die Besitzerin erkrankt ist.
Leider kann noch keine Angaben über Geschlecht und Alter machen.

 



 

Unsere Vermittlungen.

Am Freitagabend ist die kleine Hazel auf eine Pflegestation des Fördervereins gegangen.
Dort kann sie besser versorgt werden, als hier im Tierheim.

Kurz darauf sind Kasimir und seine Schwester Katharina zusammen zu einem Paar nach Lösnich und die Schwestern Luminara und Lyn-Me nach Schweich vermittelt worden.

Am Samstagabend ist Jimmy zu einem Mann nach Wirschweiler vermittelt worden. Er ist dort Einzelkatze mit Freigang.

Am Sonntagabend sollen Beate und Onira zusammen zu einer Familie nach Welchbillig vermittelt werden.

 



 

Unser Neuzugang.

 

Dizzy ist eine Fundkatze aus Dreis, die eventuell von einem Hund gebissen wurde.
Sie ist etwas durch den Wind aber nicht lebensgefährlich verletzt.
Sie hat Tätowierungen im Ohr, können sie aber noch nicht richtig lesen.
Wir hoffen, dass wir den Besitzer ausfindig machen können.


 

Hier ein schönes Bild von Boris kurz nach dem er zu uns kam.
Man sieht noch die Flöhe am Bauch, aber die ist er mittlerweile los.
Es dauert noch ein paar Wochen, bis er zur Vermittlung freigegeben wird.

 

Nächster Eintrag am Mittwoch.




shadow