Donnerstag, 01. Oktober 2020




Unsere Vermittlungen.

Bob & Neville sind am Dienstagabend zu einer Familie nach Mehring gegangen.

Die beiden Terrorkitten sind auf eine Pflegestelle des Förderverein gegangen. Theresa und Tessy sind auf ca. 8 Wochen geschätzt worden und kommen bald auf die Seite 4, wenn sie zur Vermittlung bereits stehen.

Kurz darauf ist Rotti bereits zu einer Familie mit Haus, Garten und Kinder nach Reinsfeld gegangen.

Gestern ist Lars von einer Frau aus der Nähe von Frankfurt abgeholt worden und lebt jetzt in einer Katze-WG mit einem blinden (sw) und einem lahmen (we.-get.) Kater. Siehe unten.

Heute Abend sollen Hedwig und Remus zusammen abgeholt werden.

 


 


Unsere Neuzugänge.

 

Genius ist die angekündigte zweite Fundkatze aus Geisfeld. Er war allerdings bereits kastriert, aber weder gechipt noch tätowiert. Zum Glück ist er ebenfalls negativ getestet worden und auf ca. 2 Jahre geschätzt. Die Finderin hat sich nochmals umgehört und kein Besitzer weit und breit.


 

Diese drei Kitten aus Kerschenbach (VG Gerolstein) sind uns gestern über den Förderverein gebracht worden. Es sind zwei Jungs und ein Mädel, sie hat das verletzte Auge. Mal sehen, ob es noch zu retten ist und gehen heute noch zur Eingangsuntersuchung.


 

Bellis ist eine Fundkatze aus Bengel und wiegt nur noch 1,3 Kilo. Sie ist lieb, aber ihr geht es nicht gut. Wir bringen sie gleich zur Eingangsuntersuchung.


 

Dieses Katzenbaby ist uns gestern von einem Tierschützer aus Niederöfflingen gebracht worden. Eine Freundin hat ein Wimmern aus dem Motorraum gehört und da saß sie.
Die Frau war zuvor in Niederöfflingen unterwegs, dann noch nach Wittlich (Globus und Gartenland-Schmitt) und dann wieder zurück nach Niederöfflingen gefahren.
Niera ist lieb und hat ihren Ausflug ganz gut überstanden. Auch sie geht gleich zur Eingangsuntersuchung.


 

 

Nachtrag zu dem Igel.
Leider ist er bereits kurz nach Eintreffen in der Tierarztpraxis verstorben.

 

Hallo liebes Tierheim.

Meine Schwester und ich haben uns in unserem neuen Zuhause sehr gut eingelebt. 

Wir können hier ganz viel nachlaufen spielen und herumtoben. Warten nun noch sehnsüchtig darauf, die umliegenden Weinberge und den Wald erkunden zu können. 

Schöne Grüße aus Bernkastel ... Arya (Fussel) und Nala (Funny).


 

Hallo liebe Tierheim-Mitarbeitenden.
Lars ist gut zuhause angekommen. Die beiden anderen Kater begutachteten ihn zuerst vorsichtig, aber interessiert und nachdem Lars die Wohnung inspiziert hat, halten die Drei ihre erste Konferenz ab und überlegen, wie sie die Weltherrschaft an sich reißen können. 
Wir berichten weiter, wie Lars sich macht und freuen uns sehr, dass wir ihm ein Zuhause geben dürfen. 
Viele Grüße, A.& I. B.





shadow