Kleintiere


Nagetiere aller Art sind weder als Geschenk noch für kleine Kinderhände geeignet.
Die artgerechte Haltung ist sehr aufwendig, bedarf Fachwissen und ausreichend Platz.
Wir vermitteln Kaninchen nicht in Käfighaltung ohne ausreichenden Auslauf.
Wir akzeptieren keine Einzelhaltung von Kaninchen, Meerschweinchen, Ratten, Mäusen oder Degus.
Weiterhin sind wir gegen eine Vergesellschaftung von einem Kaninchen mit einem Meerschweinchen.
Bitte kaufen sie keine Tiere in Baumärkten, bei Züchtern oder im Zoohandel!
Hunderte „entsorgte“ Tiere warten in Tierheimen oder bei Tierschutzvereinen auf ein neues Zuhause.
Wenn ihr Wunschtier nicht auf der Seite abgebildet ist, fragen sie bei uns nach, bestimmt können wir ihnen mit entsprechenden Adressen weiterhelfen.

Rainer Kordel
(Tierheimleiter)



 


5 Farbratten

Geschlecht: Weiblich
Alter: verschiedene Alterstufen
Kastriert: Nein
Geimpft: Nein

Haltung: Innenhaltung gewöhnt

Wesen: verschieden, von zutraulich bis zickig

 

Zenzi

Geschlecht: Weiblich
Alter: ca 6 - 12 Monate
Kastriert: Nein
Geimpft: Nein

Haltung: Außenhaltung gewöhnt

Wesen: zutraulich

 

 


 

 

Die folgenden Tiere sind von Privat oder anderen Tierschutzvereinen abzugeben.


Bei Interesse wenden sie sich bitte an die angegebenen Adressen / Telefonnummern.

 

 

Die abgebildeten Tiere sind nicht in unserem Tierheim! Bitte rufen sie bei den angegebenen Telefonnummern an.

Name: Lucky

Alter: geb. Ca. April 2020

Lucky wurde gemeinsam mit seinem  beiden Schwestern aus schlechter Haltung von einem Bauern gerettet. Lucky ist kastriert, geimpft und gesund. Er ist sehr neugierig, unterwürfig und lässt sich anfassen, allerdings eher zaghaft.

Kontakt: nadine.noll@kaninchenschutz.de oder 06508 3199824


Name:  Kian (oben) & Anuk (unten)

Alter: geb. Ca. April 2020

Kian und Anuk sind Brüder, die mit 3 Wochen ihre Mama verloren haben und seit dem bei mir wohnen.  Kian ist sehr zutraulich und lässt sich gerne streicheln. Er ist kastriert, geimpft und gesund.
Kian und Anuk haben eine leichte Einschränkung der Sehfähigkeit, welche sie allerdings nicht behindert. Eine genaue Ursache konnte nicht geklärt werden – es wird aber ein genetischer Defekt vermutet, der nicht behandelt werden muss.

Kontakt: nadine.noll@kaninchenschutz.de oder 06508 3199824

Name: Lucina
Alter: ca. 2 Jahre
Erkrankungen: Lucina ist herzkrank, sie hat ein tumoröses Gebilde vor dem Herzen und braucht täglich Medikamente.
Lucina lebte ihr ganzes Leben lang in einer kleinen dunklen Garage. Sie kannte kein Tageslicht, konnte sich nie hinstellen oder ausstrecken. Lediglich Autoabgase durfte sie täglich einatmen. Leider hat das Spuren hinterlassen. Lucina hat eine tumoröse Veränderung vor dem Herzen. Sie  bekommt einmal am Tag ein Herzmedikament und ihre Lebenserwartung ist leider gering. Lucina soll aber dennoch die Chance auf ein paar schöne Monate in einem eigenen Zuhause bekommen. Sie wiegt knapp 7kg, ist sehr zutraulich, verträglich und einfach nur lieb.
Kontakt: nadine.noll@kaninchenschutz.de oder 06508 3199824


Name: Klea
Alter: 8 Jahre
Klea lebte immer in Einzelhaltung und entwickelte sich hier ganz toll. Leider wurde sie dann Opfer eines Madenbefalls und sitzt aktuell wieder im Haus. Ihre Wunden sind gut verheilt und sie wird schon zeitnah zur Vermittlung stehen. Klea ist eine sehr verträgliche Häsin, die aber auch gerne zeigt, wenn ihr etwas nicht passt.
Kontakt: nadine.noll@kaninchenschutz.de oder 06508 3199824


Name: Viele Jungtiere (alle männlich, kastriert)

Aktuell haben wir auch viele Jungtiere, aus verschiedenen Notfällen, die in den nächsten Wochen auch nach und nach zur Vermittlung stehen werden. 
Weite Infos zu den Kaninchenkindern gerne auf Anfrage.

Kontakt: nadine.noll@kaninchenschutz.de oder 06508 3199824


 

 

 

 


 

Mäuse & Ratten

Ich nehme aus Notfällen oder anderen Abgabegründen Farbmäuse, Rennmäuse und Farbratten auf und vermittle sie nach einer Quarantänezeit und tierärztlichem Check in artgerechte Hände. Ich päpple auch, wenn möglich, kranke/schwache und zerbissene Tiere wieder auf oder unterstütze Halter bei der Medikamentengabe und beim Päppeln der kranken/schwachen Tiere.

Selbstverständlich mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.

Weibchen und kastrierte Böckchen unterschiedlichen Alters und Farbe stehen laufend zur Vermittlung.

Kontakt: Stefani Büchel (Region Mosel/Eifel) – 0151-15620075


1

shadow