Kleintiere


Nagetiere aller Art sind weder als Geschenk noch für kleine Kinderhände geeignet.
Die artgerechte Haltung ist sehr aufwendig, bedarf Fachwissen und ausreichend Platz.
Wir vermitteln Kaninchen nicht in Käfighaltung ohne ausreichenden Auslauf.
Wir akzeptieren keine Einzelhaltung von Kaninchen, Meerschweinchen, Ratten, Mäusen oder Degus.
Weiterhin sind wir gegen eine Vergesellschaftung von einem Kaninchen mit einem Meerschweinchen.
Bitte kaufen sie keine Tiere in Baumärkten, bei Züchtern oder im Zoohandel!
Hunderte „entsorgte“ Tiere warten in Tierheimen oder bei Tierschutzvereinen auf ein neues Zuhause.
Wenn ihr Wunschtier nicht auf der Seite abgebildet ist, fragen sie bei uns nach, bestimmt können wir ihnen mit entsprechenden Adressen weiterhelfen.

Rainer Kordel
(Tierheimleiter)



 

Zur Zeit haben wir keine Kleintiere im Tierheim.

 

 


 

 

Die folgenden Tiere sind von Privat oder anderen Tierschutzvereinen abzugeben.


Bei Interesse wenden sie sich bitte an die angegebenen Adressen / Telefonnummern.

 

 

Die abgebildeten Tiere sind nicht in unserem Tierheim! Bitte rufen sie bei den angegebenen Telefonnummern an.

llva (grau, Löwenkopf) und Svea (weiß), 6 Monate, RHD1,2 + Myxo geimpft

Kontakt: nadine.noll@kaninchenschutz.de oder 06508 3199824
Ilva und Svea sind bei mir auf der Pflegestelle geboren. Sie sind sehr verträglich aber eher schüchtern. Die beiden sind tierärztlich untersucht und gesund.  Sie können getrennt (zu anderen Kaninchen) umziehen und müssen nicht zusammen bleiben.


Jamila, 2-3 Jahre, RHD1,2 und Myxo geimpft

Kontakt: nadine.noll@kaninchenschutz.de oder 06508 3199824

Jamila stammt aus dem gleichen Zuhause wie Caruso und wurde abgegeben, weil der Hund interessanter war. Jamila ist eine sehr liebe, unterwürfige und neugierige Häsin.


 

Name: Yara

Alter: ca. 6 Jahre,Kastriert, wird vor Auszug RHD1,2 und Myxo geimpft.
Yara wurde vor 5 Jahren von mir in ein schönes Zuhause vermittelt. Dort entschied man sich jedoch die Kaninchenhaltung aufzugeben und so kam Yara zu mir zurück. Sie ist eine ganz ruhige, neugierige Häsin. Sie ist eher schüchtern aber keineswegs ängstlich. Yara neigt leider  zu Aufgasungen, wenn sie Stress hat, alle Röntgenbilder und Untersuchungen waren aber ohne Befund. Sie ist stubenrein und unterwürfig.
Kontakt: nadine.noll@kaninchenschutz.de oder 06508 3199824

Name: Juri

Alter: ca. 2-3 Jahre
Juri ist ein total cooler Kerl, den überhaupt nichts aus der Ruhe bringen kann. Er hört kaum oder gar nicht, was bei Widdern sehr häufig der Fall ist. Aber er ist im Ganzen sehr, sehr entspannt, wirft sich immer auf den Rücken und lässt sich am liebsten 24 Stunden am Tag streicheln. Er zeigt sich hier sehr verträglich und ist ein absoluter Kuschelbär. Da er vorher in einer Großgruppe lebte, wird er nur in Paarhaltung oder Kleingruppen bis max.4 Tiere vermittelt.
Kontakt: nadine.noll@kaninchenschutz.de oder 06508 3199824

Name: Florentine (grau) und Valentin (braun, kastriert) – HANDICAPS!

Alter: älter als 5 Jahre, Alter unbekannt
Florentine und Valentine suchen ein Zuhause bei sehr erfahrenen Menschen, bevorzugt in Innenhaltung. Florentine wurde mit einem heftigen E.C. Schub ausgesetzt und kam so zu mir. Sie lag nur noch auf dem Rücken und der Kopf war um 180 Grad gedreht. Doch sie kämpfte sich zurück und außer einem minimal schiefen Köpfchen ist nichts zurück geblieben.

Valentin hatte als er bei mir ankam eine so massive Zahnfehlstellung, dass seine Schneidezähne alle gezogen werden mussten. Er kann jedoch super fressen (auch Grünzeug). Seine Backenzähne sehen aktuell super aus, sollten aber gelegentlich mal kontrolliert werden.  Florentine und Valentin werden nur zusammen vermittelt, da sie sich sehr lieben!

Kontakt: nadine.noll@kaninchenschutz.de oder 06508 3199824

 


 

Mäuse & Ratten

Ich nehme aus Notfällen oder anderen Abgabegründen Farbmäuse, Rennmäuse und Farbratten auf und vermittle sie nach einer Quarantänezeit und tierärztlichem Check in artgerechte Hände. Ich päpple auch, wenn möglich, kranke/schwache und zerbissene Tiere wieder auf oder unterstütze Halter bei der Medikamentengabe und beim Päppeln der kranken/schwachen Tiere.

Selbstverständlich mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.

Weibchen und kastrierte Böckchen unterschiedlichen Alters und Farbe stehen laufend zur Vermittlung.

Kontakt: Stefani Büchel (Region Mosel/Eifel) – 0151-15620075


1

shadow