Kleintiere


Nagetiere aller Art sind weder als Geschenk noch für kleine Kinderhände geeignet.
Die artgerechte Haltung ist sehr aufwendig, bedarf Fachwissen und ausreichend Platz.
Wir vermitteln Kaninchen nicht in Käfighaltung ohne ausreichenden Auslauf.
Wir akzeptieren keine Einzelhaltung von Kaninchen, Meerschweinchen, Ratten, Mäusen oder Degus.
Weiterhin sind wir gegen eine Vergesellschaftung von einem Kaninchen mit einem Meerschweinchen.
Bitte kaufen sie keine Tiere in Baumärkten, bei Züchtern oder im Zoohandel!
Hunderte „entsorgte“ Tiere warten in Tierheimen oder bei Tierschutzvereinen auf ein neues Zuhause.
Wenn ihr Wunschtier nicht auf der Seite abgebildet ist, fragen sie bei uns nach, bestimmt können wir ihnen mit entsprechenden Adressen weiterhelfen.

Rainer Kordel
(Tierheimleiter)



 

 

Benny

Geschlecht: Männlich

Alter: ca 6 Monate

Kastriert: Ja

Geimpft: Nein

Haltung: Außenhaltung gewöhnt / Gewicht 1700 Gramm

Wesen: zurückhaltend,, aber lieb

Becky

Geschlecht: Weiblich

Alter: ca 6 Monate

Kastriert: Nein

Geimpft: Nein

Haltung: Außenhaltung gewöhnt / Gewicht 1700 Gramm

Wesen: zurückhaltend,, aber lieb

 

 

Diese vier Rattenböckchen haben wir über das Tierheim Koblenz bekommen.
Sie sind aus einer Beschlagnahmung mit 50 Tieren, im August 2017 geboren und sehr groß für ihr Alter.
Wir haben alle fünf am 25.07.18 kastriert.

Konrad Konstantin
Karlo Kasper

 

Die abgebildeten Tiere sind nicht in unserem Tierheim!
Bitte rufen sie bei den angegebenen Telefonnummern an.

 

Name: Anton (männl./kastriert/oben)
Tiaro (männl./kastriert/mitte)
Runa (weiblich/unten) SCHNUPFER!

Alter: geb. 2016

 

Anton, Tiaro und Runa kommen von einer schwer kranken Frau, welche sich weder körperlich, noch finanziell um ihre Kaninchen kümmern konnte. Leider waren die Tiere in keinem guten Zustand. Anton hatte eine Lungenentzündung und Runa starken eitrigen Ausfluss. Tiaro hat eine Phimose, welche noch mit einem kleinen Eingriff behoben werden muss (OP nächste Woche).

 

Die 3 sind sehr verträglich und zuckersüß. Anton und Tiaro kommen gerne nach vorne um sich Leckerchen abzuholen, Runa ist sehr ruhig und lässt sich auch gerne anfassen. Alle 3 können nur zu anderen Schnupfern oder Schnupferträgern vermittelt werden. Sie können aber auch getrennt in ihre neuen Zuhause ziehen und müssen nicht zusammen bleiben. Dann natürlich zu weiterer Langohrgesellschaft. Momentan leben die 3 in Außenhaltung. Wer mag sich verlieben?

Kontakt: nadine.noll@kaninchenschutz.de oder 06508 3199824

 

Die abgebildeten Tiere sind nicht in unserem Tierheim!
Bitte rufen sie bei den angegebenen Telefonnummern an.

Aalia, 2 Jahre, weibl., RHD1,2 +Myxo geimpft, mom. Außenhaltung (kann auch in Innenhaltung ziehen)

Aalia lebte in einem sehr kleinen, ungeschützten Käfig auf einem Balkon. Sie war erst ein knappes Jahr als sie Nachwuchs bekam und kümmerte sich sehr lieb um diesen. Als Hundespielzeug diente sie dann täglich und hat dadurch viel Vertrauen verloren. Sie ist schüchtern und hält sich meist im Hintergrund auf. Sie ist verträglich und tierärztlich durchgecheckt.

Kontakt: nadine.noll@kaninchenschutz.de oder 06508-3199824

Die abgebildeten Tiere sind nicht in unserem Tierheim!
Bitte rufen sie bei den angegebenen Telefonnummern an.

Marika, 1 Jahr, RHD1,2 + Myxo geimpft, mom. Außenhaltung (kann auch in Innenhaltung ziehen)

Marika ist eines von Aalias Töchtern und lebte mit ihr gemeinsam in einem sehr kleinen, ungeschützten Käfig.  Marika hat hier aber wieder schnell Vertrauen gefasst. Sie kommt neugierig nach vorne um sich Leckerchen abzuholen und lässt sich auch anfassen. Sie zeigt sich hier sehr verträglich. Marika ist tierärztlich durchgecheckt und gesund.

Kontakt: nadine.noll@kaninchenschutz.de oder 06508-3199824

Die abgebildeten Tiere sind nicht in unserem Tierheim!
Bitte rufen sie bei den angegebenen Telefonnummern an.

Lexi, männl./kastriert, 2 Jahre, Myxo, RHD1,2 geimpft, mom. Außenhaltung (kann auch in Innenhaltung ziehen)

Lexi lebte ebenfalls in einem sehr kleinen Käfig und teilte sich diesen mit Söhnchen Riko (dieser steht auch bald zur Vermittlung). Lexi ist ein sehr ruhiger und zutraulicher Kaninchenmann, der sich anfassen lässt und sehr entspannt ist. Er ist sehr verträglich, obwohl sein Sohn unkastriert war und es da oft zu Streitereien unter Jungs kommt. Lexi hat ein blaues und ein braunes Auge.

Kontakt: nadine.noll@kaninchenschutz.de oder 06508-3199824

 

 




Die folgenden Tiere sind von Privat oder anderen Tierschutzvereinen abzugeben.


Bei Interesse wenden sie sich bitte an die angegebenen Adressen / Telefonnummern.

 

 


 

Mäuse & Ratten

Ich nehme aus Notfällen oder anderen Abgabegründen Farbmäuse, Rennmäuse und Farbratten auf und vermittle sie nach einer Quarantänezeit und tierärztlichem Check in artgerechte Hände. Ich päpple auch, wenn möglich, kranke/schwache und zerbissene Tiere wieder auf oder unterstütze Halter bei der Medikamentengabe und beim Päppeln der kranken/schwachen Tiere.

Selbstverständlich mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.

Weibchen und kastrierte Böckchen unterschiedlichen Alters und Farbe stehen laufend zur Vermittlung.

Kontakt: Stefani Büchel (Region Mosel/Eifel) – 0151-15620075

 




Merrschweinchen

Wir nehmen aus Notfällen oder anderen Abgabegründen Meerschweinchen auf und vermitteln sie nach einer Quarantänezeit und tierärztlichem Check in artgerechte Hände.

Selbstverständlich mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.

Es stehen laufend Weibchen und kastrierte Böckchen verschiedenen Alters, Rasse (Glatthaar, Rosetten, Langhaartiere) und Farbe zur Vermittlung.

Kontakt: Sybille Schuberth 06766-969802



1

shadow